Hallo liebe Studis der Raumplanung,

langsam wird alles wieder runtergefahren, aber wir sind weiterhin für euch da. Um nichts zu verpassen, folgt uns auf Instagram oder Facebook. Bleibt gesund und ganz viel Liebe, eure Fachschaft <3

 

 

Fachschaftsratssitzungen: immer mittwochs um 14.15 Uhr hybrid im Raum 214 im GBIII oder via Zoom

 

Bürodienst: digital, schreibt uns eine Mail auf Social Media der vereinbar eine Zoom-Sprechstunde

Hier findet ihr einige Leistungen des Fachschaftsrates, die ihr während des Bürodienstes in Ansprich nehmen könnt.

 

 

Hier findet ihr unseren digitalen Lernraum, den Fachschaftsdiscord, und den Fachschafts-Moodle-Raum, wo wir euch Lernmaterialien bereitstellen. (Schreibt uns, falls ihr das Passwort braucht.)

 

 

Neuigkeiten


14.12.2021

Großes PIT-Orga-Meeting am 15.12. via Zoom!

Am Mittwoch, den 15.12. findet wieder ein großes PIT-Orga-Treffen statt. Wir treffen uns ab 16 Uhr bei Zoom.

Dafür fällt die Fachschaftsratssitzung an diesem Tag aus!

 

Sowohl alte PIT-Hasen als auch neue Interessiert sind gerne gesehen! <3

 

Ihr wollte mehr über das PIT erfahren? Dann schaut in unsere Rubrik PIT 2022 rein!


14.12.2021

Digitaler Bürodienst

Auch wir müssen aufgrund von Corona leider unsere Bürozeiten anpassen...

Wir sind weiterhin per E-Mail (fs.rp@tu-dortmund.de) oder über Social Media erreichbar. Nach Absprache vereinbaren wir auch gerne Zoom-Meetings, um euere Fragen persönlich zu besprechen.

 

Bleibt gesund!


29.10.2021

Podcast des A-Projekts „Raumplanung im Systemwechsel: Erfahrungen und Perspektiven von DDR-Planer*innen“

Die Projektgruppe beschäftigte sich mit den persönlichen Systemwechselerfahrungen von ehemaligen DDR-Planer*innen. Der Fokus lag auf den Veränderungen, die sich im Planungsalltag der Planer*innen vollzogen und wie sie diesen Umbruch erlebten. Das Ziel war es dabei herauszufinden, wie sich die beruflichen und gestalterischen Handlungsspielräume der Planer*innen durch den Systemwechsel veränderten, welche Folgen sich durch den Systemwechsel für die Stadtentwicklung in Ostdeutschland ergaben und welche Erkenntnisse aus der DDR-Planung gezogen werden können.

 

Zum Abschluss hat das Projekt einen Podcast erstellt, den ihr auf Spotify hören könnt.


20.10.2021

Nextbike für Studierende

Studierende der TU Dortmund können kostenlos die Metropolräder von Nextbike nutzen - zumindest für die ersten 60 min. Und sogar zwei gleichzeitig ausleihen.

 

Ob ihr mit dem Rad zur Uni faren wollt, mal wieder schnell zum Bahnhof müsst oder Dortmund mit dem Fahrrad erkunden wollt:

Registriert euch hier, um CampusBike nutzen zu können.

 

Bei Fragen, schreibt uns gerne!

 


Instagram-Galerie ;)